Komplette Zusatzausbildung

Umfang

Die Ausbildung umfasst von Januar bis November 2021 die Summe von 25 Tage. Darin sind auch alle persönlichen Vorbereitungen enthalten. Diese 25 Tage setzen sich zusammen aus:

  • 14.5 Präsenztage (Januar - Juni, und 1 Tag im August und 1/2 Tag im November)
  • 8x einen Halbtag Praktikum inkl Vorbereitung (August-Oktober) und 1 Tag Probelektion (November)
  • max 5.5 Tage individuelle Selbstlernzeit: persönliche Vorbereitung, Lernprzessreflexion, Auswertung) laufend Januar bis November
  • Alle Kurse beginnen am 1. Kurstag um 09.30 Uhr

3 Grundmodule

Siehe Beschreibung (link)

Glauben erleben: 2 Tage – 15. – 16. Januar 2021

Einführung in die Heilpädagogik: 4 Tage – 10. – 13. März 2021

Inklusive Religionspädagogik: 3 Tage – 6. – 8. Mai 2021

Diese 3 Grundmodule zusammen können auch von weiteren kirchlichen Mitarbeitenden besucht werden, die nicht die gesamte Zusatzausbildung absolvieren.

Exemplarische Fachdidaktik

 5 Einzeltage im Juni und August 2021

1. Kirchenjahr (8.6.2021)

Kirchenjahr als Chance für den heilpädagogischen Unterricht: Auf basale Art in kirchliche Feste eintauchen.

2. Gottesdienste feiern (12.6.2021)

Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung integrieren: Eine Herausforderung und Bereicherung.

3. Abendmahl/Erstkommunion (19.6.2021)

Einführung in das Abendmahl und die Erstkommunion im ökumenischen heilpädagogischen Bereich.

4. Abschied/Trauer/Hoffnung (22.6.2021)

Umgang mit schwierigen Situationen, Abschiedsrituale, Glaube als Hoffnung erleben und teilen.

5. Kirchgemeinde/Pfarrei (28.8.2021)

Die Gemeinde als Ort der Inklusion wahrnehmen: Aufgabe und Chance der kirchlichen Heilpädagogik.

 

Unterrichtspraktikum

8 Lektionen Aug. - Okt. 2021

Unter Anleitung einer Praktikumslehrperson wird das bisher Gelernte ausprobiert und umgesetzt.

Das Unterrichtspraktikum schliesst mit einer qualifizier- ten Probelektion ab.

 

Kursevaluation und Abschlussfeier

Teile der kompletten Zusatzausbildung sind die kurze schriftliche Lernprozess-Reflektion (3 Seiten) und ein Austausch in der Lerngruppe im November 2021.

 

Die Abschlussfeier mit Zertifizierung ist am

Samstag, 20. November 2021, Zürich, Predigerkirche